Domain hhpc.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt hhpc.de um. Sind Sie am Kauf der Domain hhpc.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Textilindustrie:

Textilindustrie. - Michael Breitenacher  Kartoniert (TB)
Textilindustrie. - Michael Breitenacher Kartoniert (TB)

Textilindustrie.. 2. überarb. Aufl. 25 Abbildungen

Preis: 79.90 € | Versand*: 0.00 €
Textilindustrie. - Michael Breitenacher  Kartoniert (TB)
Textilindustrie. - Michael Breitenacher Kartoniert (TB)

Textilindustrie.. 6 Abbildungen

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €
Wulff, Sarah: Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie
Wulff, Sarah: Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie

Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €
Die Deutsche Textilindustrie - Alwin Oppel  Kartoniert (TB)
Die Deutsche Textilindustrie - Alwin Oppel Kartoniert (TB)

Unter Textilindustrie versteht man die Gesamtheit derjenigen industriellen (gewerblichen) Tätigkeiten und Vorgänge welche darauf abzielen aus gewissen tierischen und pflanzlichen Faserstoffen fadenartige oder flächenhafte Gebrauchsgegenstände herzustellen. Von tierischen Faserstoffen kommen namentlich die Wolle des Schafes und einiger anderer Wollträger wie Ziege Lama und Kamel sowie das Gespinst der Seidenraupe von pflanzlichen der Flachs mehrere Hanfarten und die Baumwolle in Betracht. Da man herkömmlicher Weise Flachs und Hanf zu einer Gruppe vereinigt so zerfällt die Textilindustrie in fünf Hauptabteilungen: die Flachs- (Lein-) und Hanfindustrie die Wollindustrie die Seidenindustrie die Baumwollindustrie und die Juteindustrie. [...] Oppel beschreibt in seinem vorliegenden Werk ausführlich die Textilindustrie ihr Wesen Ursprung und Bedeutung. Er geht auf die Textilindustrie der wichtigsten Länder der Erde ein und erläutert die deutsche Textilindustrie insgesamt. In einem besonderen Teil schreibt der Autor über die einzelnen Industriezweige Beschaffung des jeweiligen Rohmaterials Produktion und fertige Produkte sowie viele weitere Details. Abschließend gewährt Oppel einen Ausblick in die Zukunft der Textilindustrie aus der Perspektive des beginnenden 20. Jahrhundert. Diese Buch ist ein unveränderter Nachdruck der längst vergriffenen Originalausgabe von 1912.

Preis: 28.50 € | Versand*: 0.00 €

Warum Textilindustrie in Bangladesch?

Die Textilindustrie in Bangladesch hat sich in den letzten Jahrzehnten stark entwickelt und ist zu einem wichtigen Wirtschaftszwei...

Die Textilindustrie in Bangladesch hat sich in den letzten Jahrzehnten stark entwickelt und ist zu einem wichtigen Wirtschaftszweig des Landes geworden. Bangladesch verfügt über eine große Bevölkerung, die zu niedrigen Löhnen arbeitet, was die Produktion von Textilien kostengünstig macht. Zudem profitiert das Land von Handelsabkommen, die den Export von Textilien in andere Länder begünstigen. Die Regierung hat auch gezielt Maßnahmen ergriffen, um ausländische Investitionen in die Textilindustrie anzuziehen und das Wachstum des Sektors zu fördern. Trotz einiger Kontroversen bezüglich Arbeitsbedingungen und Sicherheitsstandards bleibt die Textilindustrie ein wichtiger Motor für die Wirtschaft Bangladeschs.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitskosten Globalisierung Ressourcen Export Wettbewerbsfähigkeit Arbeitskräfte Nachhaltigkeit Handelsabkommen Infrastruktur Wachstum

Was ist die Textilindustrie?

Die Textilindustrie ist ein Wirtschaftszweig, der sich mit der Herstellung von Textilien beschäftigt. Dazu gehören sowohl die Prod...

Die Textilindustrie ist ein Wirtschaftszweig, der sich mit der Herstellung von Textilien beschäftigt. Dazu gehören sowohl die Produktion von Stoffen als auch die Herstellung von Kleidung, Heimtextilien und technischen Textilien. Die Textilindustrie ist weltweit verbreitet und spielt eine wichtige Rolle für die Wirtschaft vieler Länder.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie viele Kinder arbeiten in der Textilindustrie?

Wie viele Kinder arbeiten in der Textilindustrie? Kinderarbeit in der Textilindustrie ist ein weit verbreitetes Problem, insbesond...

Wie viele Kinder arbeiten in der Textilindustrie? Kinderarbeit in der Textilindustrie ist ein weit verbreitetes Problem, insbesondere in Entwicklungsländern. Es wird geschätzt, dass weltweit etwa 152 Millionen Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren in verschiedenen Industriezweigen arbeiten, darunter auch in der Textilindustrie. Diese Kinder werden oft unter ausbeuterischen Bedingungen beschäftigt, ohne angemessenen Lohn, Bildung oder Gesundheitsversorgung. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) setzt sich dafür ein, Kinderarbeit zu bekämpfen und die Rechte von Kindern zu schützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Textilien Industrie Arbeit Kinder Armut Reichtum Fabriken Produktion Zukunft

Wie entwickelte sich die Textilindustrie in England?

Die Textilindustrie in England entwickelte sich im 18. und 19. Jahrhundert zu einer der wichtigsten Industrien des Landes. Dies wa...

Die Textilindustrie in England entwickelte sich im 18. und 19. Jahrhundert zu einer der wichtigsten Industrien des Landes. Dies war vor allem auf die Einführung von mechanischen Webstühlen und Spinnmaschinen während der industriellen Revolution zurückzuführen. Die Massenproduktion von Textilien führte zu einer starken Nachfrage und einem wirtschaftlichen Aufschwung in der Region.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Anonymous: Das Lieferkettengesetz im Zusammenhang mit der Textilindustrie
Anonymous: Das Lieferkettengesetz im Zusammenhang mit der Textilindustrie

Studienarbeit aus dem Jahr 2022 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung befasst sich mit dem Thema des Lieferkettengesetzes im Zusammenhang mit der Textilindustrie. Genauer formuliert, geht es um einen empirischen Vergleich zwischen der Produktion in Deutschland bezogen auf das Textilunternehmen Trigema und die Produktion in der Textilindustrie in Bangladesch. Im einführenden Kapitel wird die Motivation der Themenstellung, die Zielsetzung der Arbeit sowie die Methodik der Arbeit beschrieben. , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Schüßler, Markus: Die frühe Textilindustrie in Deutschland und Italien
Schüßler, Markus: Die frühe Textilindustrie in Deutschland und Italien

Die frühe Textilindustrie in Deutschland und Italien , Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europas - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Hauptseminar: Spätstarter im Industrialisierungsprozess, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich die Textilindustrie Deutschlands mit der Italiens vergleichen. Mein besonderes Interesse gilt der Frage, wie sehr die Textilindustrie in dem jeweiligen Land Einfluss auf die Industrialisierung nahm. Im ersten Teil der Hausarbeit wird die deutsche Textilindustrie vorgestellt. Die frühe deutsche Textilindustrie, die eigene Vorformen der Fabrik aufweist und in der das Leinen dominant ist, erlebt einen Wandel. Mit der Baumwolle beginnt der Siegeszug der Fabrik und der Niedergang des Heimgewerbes. Die Mechanisierung der Spinnerei, steht am Anfang der Industrialisierung. ¿Die ¿Mutter¿ der Industrialisierung ist die Textilindustrie. Mit ihr hat alles angefangen: die Mechanisierung und der technologische Fortschritt bis zur Technologiegläubigkeit, wirtschaftliche Prosperität, internationale Handelsexpansion und Verflechtung einerseits, aber auch Veränderung der Landschaft, Bevölkerungsakkumulation und ¿explosion, sozialer Abstieg bis zur Verarmung der Massen andererseits.¿ Im zweiten Teil wird die italienische Textilindustrie vorgestellt. Hier war es das Seidengewerbe, das zunächst die weiteste Verbreitung fand. Es weist große Ähnlichkeiten mit dem deutschen Leinengewerbe auf. Eine weitere Parallele ist der in beiden Ländern stattfindende Wandel. Das Heimgewerbe musste der Industrie weichen und mit ihm die klassischen Rohstoffe Leinen und Seide der Baumwolle. [...] , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €
Rakhmankulov, Djasur: TECHNOLOGIE DER ANWENDUNG VON KOMPLEXEN IONITEN IN DER TEXTILINDUSTRIE
Rakhmankulov, Djasur: TECHNOLOGIE DER ANWENDUNG VON KOMPLEXEN IONITEN IN DER TEXTILINDUSTRIE

TECHNOLOGIE DER ANWENDUNG VON KOMPLEXEN IONITEN IN DER TEXTILINDUSTRIE , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 60.90 € | Versand*: 0 €
Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling (Jaltas)
Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling (Jaltas)

Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Erscheinungsjahr: 20230201, Produktform: Leinen, Beilage: HC gerader Rücken kaschiert, Autoren: Jaltas, Seitenzahl/Blattzahl: 88, Keyword: Abfall; Mode; Kleidung; klmotte; Klamotte; klamotten; Schuhe; tasche; Industrie; nachhaltig; Technologie; Müll; Schrott; Was; Bio; Öko; Leinen; Erde; ELT; Welt; Klima; Klimawandel; Wandel; Neu, Fachkategorie: Finanzen~Klimawandel~Onlinegeldanlage und Finanzen~Selbsthilfe und Persönlichkeitsentwicklung~Persönliche Finanzen, Warengruppe: HC/Ratgeber/Sonstiges, Fachkategorie: Management: Budget und Finanzen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: tredition, Länge: 216, Breite: 153, Höhe: 9, Gewicht: 251, Produktform: Gebunden, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Genre: Sachbuch/Ratgeber,

Preis: 29.00 € | Versand*: 0 €

Wie viele Menschen arbeiten in der Textilindustrie?

In der Textilindustrie arbeiten weltweit Millionen von Menschen. Die genaue Anzahl variiert je nach Quelle und Definition der Text...

In der Textilindustrie arbeiten weltweit Millionen von Menschen. Die genaue Anzahl variiert je nach Quelle und Definition der Textilindustrie. Schätzungen zufolge sind es etwa 60-75 Millionen Menschen, die in der gesamten Lieferkette der Textilproduktion tätig sind. Dies umfasst Arbeiter in der Produktion, Designer, Vertriebsmitarbeiter, Einzelhändler und viele andere Berufe. Die Textilindustrie ist somit ein wichtiger Wirtschaftszweig, der eine große Anzahl von Arbeitsplätzen schafft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Industrie Produktion Mitarbeiter Fabrik Weberei Spinnerei Appretur Design Mode

Was ist die Bedeutung der Textilindustrie in Deutschland?

Die Textilindustrie hat in Deutschland eine lange Tradition und ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Sie umfasst die Produktion von...

Die Textilindustrie hat in Deutschland eine lange Tradition und ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Sie umfasst die Produktion von Textilien, Bekleidung und Mode sowie die Herstellung von technischen Textilien. Die Branche beschäftigt viele Menschen und trägt zur Wertschöpfung und Exportstärke Deutschlands bei. Allerdings steht die Textilindustrie auch vor Herausforderungen wie dem globalen Wettbewerb und dem steigenden Umweltbewusstsein der Verbraucher.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie hat sich die Textilindustrie während der Industrialisierung entwickelt?

Während der Industrialisierung erlebte die Textilindustrie einen enormen Wachstumsschub. Durch die Einführung von Maschinen und ne...

Während der Industrialisierung erlebte die Textilindustrie einen enormen Wachstumsschub. Durch die Einführung von Maschinen und neuen Produktionsmethoden konnte die Produktion von Textilien massiv gesteigert werden. Dies führte zu einer Verlagerung der Produktion von Handarbeit in Fabriken und zu einer Konzentration der Industrie in bestimmten Regionen. Gleichzeitig führten die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu sozialen Problemen und zur Entstehung von Arbeiterbewegungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern beeinflusst die Textilindustrie die Umwelt, die Wirtschaft und die soziale Entwicklung und wie können nachhaltige Praktiken in der Textilindustrie gefördert werden?

Die Textilindustrie beeinflusst die Umwelt durch den enormen Wasserverbrauch, die Verschmutzung von Gewässern durch Chemikalien un...

Die Textilindustrie beeinflusst die Umwelt durch den enormen Wasserverbrauch, die Verschmutzung von Gewässern durch Chemikalien und die hohe CO2-Emissionen durch den Transport. In der Wirtschaft schafft die Textilindustrie Arbeitsplätze, aber oft unter schlechten Bedingungen und niedrigen Löhnen. Die soziale Entwicklung wird durch die Ausbeutung von Arbeitskräften und die Vernachlässigung von Arbeitsrechten beeinträchtigt. Nachhaltige Praktiken in der Textilindustrie können gefördert werden, indem Unternehmen auf umweltfreundliche Materialien und Produktionsprozesse umsteigen, die Arbeitsbedingungen verbessern und faire Löhne zahlen. Zertifizierungen wie GOTS und Fair Trade können Verbrauchern helfen, nachhaltige Produkte zu identif

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Jaltas: Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling
Jaltas: Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling

Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 20.00 € | Versand*: 0 €
Jaltas: Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling
Jaltas: Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling

Nachhaltigkeit in der Textilindustrie: von der Produktion bis zum Recycling , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 22.00 € | Versand*: 0 €
Wolfs, Kai: Industrie 1.0. Die Textilindustrie als Determinante der industriellen Revolution
Wolfs, Kai: Industrie 1.0. Die Textilindustrie als Determinante der industriellen Revolution

Industrie 1.0. Die Textilindustrie als Determinante der industriellen Revolution , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 18.95 € | Versand*: 0 €
Duncker & Humblot Reprints / Die Textilindustrie Des Lodzer Rayons. - Frida Bielschowsky  Kartoniert (TB)
Duncker & Humblot Reprints / Die Textilindustrie Des Lodzer Rayons. - Frida Bielschowsky Kartoniert (TB)

Im Rahmen des Projekts Duncker & Humblot reprints heben wir Schätze aus dem Programm der ersten rund 150 Jahre unserer Verlagsgeschichte von der Gründung 1798 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945. Lange vergriffene Klassiker und Fundstücke aus den Bereichen Rechts- und Staatswissenschaften Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Geschichte Philosophie und Literaturwissenschaft werden nach langer Zeit wieder verfügbar gemacht.

Preis: 59.90 € | Versand*: 0.00 €

Was ist der Unterschied zwischen der Textilbranche und der Textilindustrie?

Die Textilbranche bezieht sich allgemein auf Unternehmen, die in der Herstellung, dem Vertrieb und dem Verkauf von Textilien tätig...

Die Textilbranche bezieht sich allgemein auf Unternehmen, die in der Herstellung, dem Vertrieb und dem Verkauf von Textilien tätig sind. Die Textilindustrie hingegen bezieht sich speziell auf den Teil der Branche, der sich mit der industriellen Produktion von Textilien befasst, einschließlich der Verarbeitung von Rohstoffen, der Herstellung von Stoffen und der Produktion von Kleidung oder anderen textilen Produkten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann die Lieferkette in der globalen Textilindustrie beschrieben werden?

Die Lieferkette in der globalen Textilindustrie umfasst verschiedene Stufen, beginnend mit der Beschaffung von Rohstoffen wie Baum...

Die Lieferkette in der globalen Textilindustrie umfasst verschiedene Stufen, beginnend mit der Beschaffung von Rohstoffen wie Baumwolle oder synthetischen Fasern. Diese werden dann zu Garnen und Stoffen verarbeitet, die an Hersteller von Bekleidung und Accessoires weitergegeben werden. Die fertigen Produkte werden dann an Großhändler oder Einzelhändler geliefert und schließlich an den Endverbraucher verkauft. Die Lieferkette kann sehr komplex sein, da sie oft über verschiedene Länder und Unternehmen hinweg verläuft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum ist Nachhaltigkeit in der Textilindustrie in den Schwellenländern wichtig?

Nachhaltigkeit in der Textilindustrie ist in den Schwellenländern wichtig, weil diese Länder oft große Produzenten von Textilien s...

Nachhaltigkeit in der Textilindustrie ist in den Schwellenländern wichtig, weil diese Länder oft große Produzenten von Textilien sind und einen erheblichen Einfluss auf die Umwelt haben. Durch nachhaltige Praktiken können negative Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden, wie z.B. die Verschmutzung von Gewässern durch Chemikalien oder die Übernutzung von Ressourcen wie Wasser und Energie. Darüber hinaus kann Nachhaltigkeit auch soziale Aspekte wie faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne für die Arbeiter in der Textilindustrie verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die Textilindustrie in asiatischen Ländern für euch moderne Sklaverei?

Als KI habe ich keine Meinungen oder Gefühle, aber ich kann dir Informationen geben. Die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie...

Als KI habe ich keine Meinungen oder Gefühle, aber ich kann dir Informationen geben. Die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie in einigen asiatischen Ländern sind oft sehr schlecht und erinnern in einigen Fällen an moderne Sklaverei. Es gibt Berichte über niedrige Löhne, lange Arbeitszeiten, unsichere Arbeitsbedingungen und Ausbeutung von Arbeitskräften. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass nicht alle Unternehmen in der Textilindustrie in asiatischen Ländern solche Praktiken anwenden und es auch Unternehmen gibt, die sich für bessere Arbeitsbedingungen einsetzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.